Symptome und Beschwerden

Symptome:
Liegen sichtbare Erweiterungen der Venen vor (Krampfadern, Varizen, Varikosis), stellen sie zunächst ein ästhetisches Problem dar. Aber auch nicht hervortretende Venen können erkrankt sein. Anfangs ist eine Schwellneigung und ein Schweregefühl des betroffenen Beines die Folge, es treten Gewebeschäden erst im Laufe der Zeit auf, die dann meist als bräunliche Verfärbung der Haut, Ekzeme und Geschwüre auffallen. Schmerzen sind das Symptom des bereits fortgeschrittenen Venenleidens.

Beschwerden:
Schwellung, Schwere- und Spannungsgefühl sind häufig beklagte Beschwerden, aber die Blutung aus einer erweiterten, dünnwandigen Krampfader ist eine zwar seltene, jedoch ernstzunehmende Komplikation. Das Thromboserisiko ist bei Krampfadern insgesamt erhöht.

Folgende Faktoren begünstigen eine Krampfaderbildung:
Genetische Veranlagung, stehende und sitzende Berufe, mangelnde körperliche Bewegung, Bindegewebsschwäche, Übergewicht, Schwangerschaft oder als Folgeerkrankung, z.B. nach einer Thrombose.

© Copyright - Dr. med. Heiko Czerlinsky